Todesfall Checkliste Österreich

Eine Checkliste beim Todesfall kann hilfreich sein, um den Überblick zu behalten, was im Sterbefall zu tun ist, wer aller kontaktiert werden muss und wer wofür zuständig ist.

Was tun im Todesfall? Checkliste in Kürze

Erste Schritte Bestattung Himmelblau Wien
  1. Unmittelbar nach dem Todesfall Rettung und/oder Totenbeschauarzt kontaktieren.
  2. Ihren Bestatter verständigen
  3. Feststellung des Todes durch Totenbeschau & Freigabe des Verstorbenen
  4. Meldung des Todesfalls beim Standesamt (übernimmt seit der Corona Pandemie der Bestatter)
  5. Verwandte und Freunde informieren
  6. Entscheidung über Bestattungsart & Planung der Trauerfeier
  7. Aufbahrung und Bestattung

Erste Schritte nach dem Todesfall

In unserem Ratgeber „Erste Schritte nach Todesfall“ erhalten Sie detaillierte Informationen darüber, wie Sie in einem Todesfall am besten handeln.

Bestattung Himmelblau Wien Checkliste

Sterbefall Checkliste – Verständigungen & Abmeldungen

Der Verstorbene muss von diversen Angelegenheiten abgemeldet werden und einige Institutionen müssen über den Todesfall verständigt werden – das kann auf den ersten Blick überfordernd wirken. Unsere Sterbefall Checkliste führt Ihnen alle Stellen an, die Sie kontaktieren sollten und lässt Sie einen Überblick darüber bewahren, was im Sterbefall zu tun ist.

Meldung am Standesamt

Bisher musste der Todesfall von Angehörigen beim Standesamt persönlich gemeldet werden. Seit der Corona Pandemie erfolgt die Antragstellung elektronisch über den Bestatter. Folgende Dokumente werden für die Antragstellung benötigt:

  • Vollmacht für den Bestatter (für die Antragstellung Sterbeurkunde beim Standesamt)
  • Totenbeschauschein (dieser wird seit Corona elektronisch direkt z.B. vom Krankenhaus an das Standesamt weitergeleitet)
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Meldezettel
  • Heiratsurkunde / Scheidungsurteil
  • Nachweis des akademischen Grades

Anschließend wird die Sterbeurkunde ausgestellt und kann beim Bestatter abgeholt werden.

Bestattung Himmelblau Verlassenschaftsverfahren Nachlassverfahren Erbrecht Erben
Bestattung Himmelblau Wien Trauerbegleitung

Sterbefall Checkliste – was das Standesamt übernimmt

Es sind einige Behörden und Institutionen bei einem Todesfall zu verständigen und verschiedene Schritte zu tätigen. Diese Punkte werden bereits vom Standesamt übernommen:

  • Österreichische Meldebehörde (Zentrales Melderegister – ZMR)
  • Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger (gesetzliche Kranken-, Pensions- und Unfallversicherungsträger)
  • Staatsbürgerschaftsstelle (bei österreichischen Staatsbürgern)
  • Führerscheinregister
  • Zentrales Personenstandsregister
  • Konsularische Vertretungsbehörde in Österreich (bei nicht-österreichischen Staatsbürgern)

Sterbefall Checkliste – was Angehörige selbst übernehmen

Andere Abmeldungen und Verständigungen müssen direkt über die Angehörigen erfolgen. Die folgende Checkliste im Todesfall verschafft Ihnen einen Überblick darüber, welche Aufgaben Sie erledigen sollten:

  • Mietverträge (Treten die Erben in den Mietvertrag ein oder wollen sie den Vertrag kündigen?)
  • Mitgliedschaften bei Vereinen, Organisationen, Gewerkschaften
  • Bankkonten, Dauer- oder Einziehungsaufträge bei Geldinstituten
    • Bankomat- und Kreditkarten vernichten oder an das Geldinstitut zurückgeben
    • Daueraufträge und Einziehungsaufträge ändern bzw. löschen
    • Eventuell neues Girokonto für Hinterbliebene eröffnen
  • Versicherungsverträge
    • folgende Dokumente werden zur Behebung von Versicherungssummen benötigt:
      • Sterbeurkunde
      • Versicherungspolizze
      • Bestätigung über die letzte Prämienzahlung
      • Lichtbildausweis des Antragstellers
  • Rundfunk- und Fernsehbewilligungen, Kabel, Pay-TV
  • Gas- und Strombezug, Fernwärme
  • Post, Telekom, Mobilfunkbetreiber
  • Arbeitgeber oder Pensionsstelle
  • Eventuelle Sterbegeld- und Pflegegeldansprüche (eventuell Neuantrag notwendig) prüfen
  • Abonnements von Zeitungen und Zeitschriften
  • Kirchenbeitrag
  • KFZ-Zulassung (Ab- bzw. Ummeldung)
  • Waffenschein, etc.
  • Bei Weitergabe von Unternehmen wenden Sie sich bitte an die zuständige Gewerbebehörde (unter www.help.gv.at)
  • Digitalen Nachlass regeln.

Bestattung HImmelblau Wien Grab
Bestattung Himmelblau Wien Exhumierung

Sterbefall Checkliste für finanzielle Ansprüche

Welche finanziellen Ansprüche haben Hinterbliebene? Welche Dokumente werden bei Verlassenschaftsverfahren benötigt?

Erkundigen Sie sich über alle notwendigen Informationen zum Thema Verlassenschaftsverfahren & Erbe!

Ihre Unterstützung bei der Todesfall Checkliste für Österreich

Wir wollen Ihnen in schweren Zeiten eine tragende Stütze sein. Wenn Sie akut in einem Sterbefall verwickelt sind und sich überfordert fühlen, ist dies eine vollkommen normale Reaktion. Gerne besprechen wir in einem persönlichen Gespräch gemeinsam die Checkliste im Todesfall und denken zusammen über weitere Schritte nach.

Als erfahrene Bestatter wissen wir, wie schwer dieser Prozess für Angehörige sein kann. Unser Team steht Ihnen 7 Tage die Woche rund um die Uhr zu Verfügung – kontaktieren Sie uns gerne jederzeit.