Partezettel: Vorlagen und Beispiele

Was ist eine Trauerparte?

Der Partezettel teilt den Tod einer Person mit. Die Trauerparte sollte aber mehr sein als die bloße Bekanntgabe eines Todesfalls. Angehörigen gibt sie die Möglichkeit, etwas Persönliches auszudrücken. Deshalb beinhalten Trauerparten oft ausgewählte Zitate, ein Bild des Verstorbenen sowie persönliche Worte. Zugleich kann Sie Ort und Datum der Beerdigung enthalten und an Familie, Freunde und Bekannte weitergegeben werden, die am Begräbnis in Wien teilnehmen sollen. 

Wenn gewünscht, wird der Partezettel in Partekästen bei der Kirche, dem Friedhof oder dem Bestattungsinstitut öffentlich ausgestellt. Nach der Beerdigung wird den Angehörigen oft eine Trauerparte mit einem Trauerbild überreicht. 

Vorlagen und Beispiele für Partezettel

Wir helfen Ihnen gerne bei der Gestaltung Ihrer individuellen Trauerparte – kontaktieren Sie uns! Vor Ort in unserem Beratungszentrum erstellen wir gemeinsam mit Ihnen eine Parte, die Ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen entspricht. 

Die Trauerparte wird anschließend auf hochwertigen Papieren – meistens auf einem DIN-A4-Blatt – gedruckt. So können wir höchste Qualität sowie die zügige Abwicklung sicherstellen. 

An dieser Stelle finden Sie nun einige Beispiele und Vorlagen unserer Partezettel.  

MUSTERPARTE 1
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 2
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 3
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 4
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 5
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 6
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 7
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

MUSTERPARTE 8
Download .pdf

Bestattung Himmelblau Wien Trauerparte

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR WEITERE INFOS UND KONKRETE UNTERSTÜTZUNG 

Tröstende Sprüche für Ihre individuellen Partezettel

Angehörige verwenden oft bekannte Sprüche und Zitate in Traueranzeigen – beliebt sind vor allem Zitate aus der Bibel oder von bekannten Schriftstellern. Oft sind auch kurze Gedichte oder Textauszüge aus Büchern und Liedern auf Partezetteln zu finden. Abschließend finden Sie hier ein paar Beispiele. 

Leb wohl. Die Liebenden sind nie verloren.
– Paul Konrad Kurz

Herr, Dir in die Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt
– Eduard Mörike

Entreiß dich, Seele, nun der Zeit,
entreiß dich deinen Sorgen,
und mache dich zum Flug bereit
in den ersehnten Morgen.
– Hermann Hesse

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. 
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, 
fürchte ich kein Unglück; 
denn du bist bei mir, 
dein Stecken und Stab trösten mich. 
– Psalm 23, 1-4 

Es ist gut, wenn uns die verrinnende Zeit nicht als etwas erscheint, das uns verbraucht, sondern als etwas, das uns vollendet.
– Antoine de Saint-Exupéry

Dies sei das höchste Ziel des Erdenlebens. 
Winkt einst nach Müh’ und Plag’ 
die Ruhe Dir, zu sagen: 
‘Ja, ich lebte nicht vergebens  
und was ich schuf, das endet nicht mit mir.’
– Rainer Maria Rilke

Denn er hat seinen Engeln befohlen, 
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, 
dass sie dich auf den Händen tragen 
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. 
– Psalm 91, 11f.