Weltweite Überführungen von Verstorbenen

Leichenüberführung national und international

Der Tod eines geliebten Menschen löst bei Hinterbliebenen einen Trauerprozess aus. Persönlich vom Verstorbenen Abschied zu nehmen, hilft diese Trauer zu bewältigen. Daher wünschen sich Hinterbliebene einen Beisetzungsort in ihrer Nähe oder zumindest an einem Ort, der für sie erreichbar ist. Dies entspricht auch oft dem „letzten Willen“ der Verstorbenen, zu Hause bestattet zu werden. Nach einem Todesfall und der Beauftragung eines Bestattungsunternehmens wird die verstorbene Person abgeholt und entweder in das Krematorium in Wien oder zum Beisetzungsort überführt. Wenn sich dieser Beisetzungsort im Ausland oder außerhalb des Bundeslandes befindet, wird eine Überführung nötig. Ebenso, wenn der Tod außerhalb Österreichs eintritt und die Hinterbliebenen eine Rückführung des Leichnams anordnen.

Eine Überführung darf nur von einem Bestattungsunternehmen vorgenommen werden, da der Transport von Leichen in Österreich nur in bestimmten Fahrzeugen erlaubt ist und Genehmigungen eingeholt werden müssen. Das Team von Bestattung Himmelblau unterstützt bei Überführungen und legt Wert auf eine pietätvolle, kostengünstige und rasche Umsetzung.

Todesfall im Ausland: Überführung nach Österreich

Todesfall in Österreich: Überführung ins Ausland

Todesfall in Österreich: Überführung innerhalb Österreichs

Bestattung Himmelblau Wien Todesfall im Ausland
Bestattung Himmelblau Wien Todesfall in Österreich
Bestattung Himmelblau Wien Überführung innerhalb Österreichs

Die Bestattung Himmelblau kümmert sich um die Überführung der/des Verstorbenen nach Österreich. Für kurze Distanzen wird die Überführung mittels eigener Fahrzeuge durchgeführt, bei größeren Entfernungen erfolgt die Überführung auf dem Luftweg.

Sollte ein Angehöriger/eine Angehörige in Österreich versterben und anschließend eine Überführung ins Ausland gewünscht sein, so organisiert die Bestattung Himmelblau den Totentransport sowie alle anfallenden Dokumente.

Auch bei Überführungen innerhalb von Österreich steht Ihnen die Bestattung Himmelblau zur Seite. Unser moderner Fuhrpark ermöglicht uns eine Überführung von Bundesland zu Bundesland.

Todesfall im Ausland: Rücktransport nach Österreich

Bestattung Himmelblau Wien Todesfall im Ausland

Die Bestattung Himmelblau kümmert sich um die Überführung der/des Verstorbenen nach Österreich. Für kurze Distanzen wird die Überführung mittels eigener Fahrzeuge durchgeführt, bei größeren Entfernungen erfolgt die Überführung auf dem Luftweg.

Todesfall in Österreich: Überführungen ins Ausland

Bestattung Himmelblau Wien Todesfall in Österreich

Sollte ein Angehöriger/eine Angehörige in Österreich versterben und anschließend eine Überführung ins Ausland gewünscht sein, so organisiert die Bestattung Himmelblau den Totentransport sowie alle anfallenden Dokumente.

Überführungen innerhalb von Österreich

Bestattung Himmelblau Wien Überführung innerhalb Österreichs

Auch bei Überführungen innerhalb von Österreich steht Ihnen die Bestattung Himmelblau zur Seite. Unser moderner Fuhrpark ermöglicht uns eine Überführung von Bundesland zu Bundesland.

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Durchführung einer Überführung

Formalitäten & Dokumente für eine Leichenüberführung

Für die Überführung oder Rückführung eines Leichnams benötigen Sie je nach Land mehrere Dokumente. Wir übernehmen alle notwendigen Maßnahmen – von der Kontaktaufnahme mit der Botschaft sowie sämtliche Formalitäten für Sie.

Für die Überführung braucht es einen sogenannten Leichenpass. Dieser wird bei der Totenbeschau ausgestellt, wenn der Todesfall im Standesamt gemeldet wurde oder die Todesbescheinigung vorliegt.

Unfälle & Bergungen

Wir helfen Ihnen auch, wenn beispielsweise die Kriminalpolizei bereits ein Bestattungsunternehmen für die Bergung oder Überführung in die nächstgelegene Kühlkammer beauftragt hat (z.B. nach einem Unfall oder Todesfall mit ungeklärter Todesursache). Dieses behördlich beauftragte Bestattungsunternehmen ist nur für diese eine Überführung verantwortlich. Angehörige können sich in weiterer Folge trotzdem an uns wenden, um die nächsten Schritte über die Bestattung Himmelblau abzuwickeln.