Bezirkszeitung Artikel 21.10.2016

Eine Beisetzung, die für jeden leistbar ist

Eine Beisetzung um 29 Euro? Das gibt es bei der „Bestattung Himmelblau“. Wie das geht? Mit einer Bestattung außerhalb Österreichs. Die Asche wird nämlich im Ausland, etwa in Liechtenstein oder der Schweiz, verstreut. Hintergrund: Dort gibt es keinen Friedhofszwang wie in Österreich. „Asche darf bei uns nur im Rahmen einer Naturbestattung verstreut werden“ so Geschäftsführer Georg Haas. Und die kostet oft ein paar tausend Euro. Der Haken. Wo und wann die Asche verstreut wird, erfährt man nicht. Man kann jedoch ein Foto davon anfordern. Infos: 01/3612000