Kronen Zeitung Artikel 06.06.2016

Was tun im Todesfall?

Auf gute Beratung und Preisvergleiche sollte man auch in Ausnahmesituationen nicht verzichten.

Wenn ein Mensch verstirbt ist es nicht leicht, einen klaren Kopf zu bewahren um die richtigen Entscheidungen zu treffen. „Generell sollte man nicht gleich auf alle gut gemeinten Ratschläge hören und den „erstbesten“ Bestatter beauftragen. Da es erhebliche Preisunterschiede von über 1.000 Euro gibt, lohnt sich ein Preisvergleich“, mein Georg Haas von der Bestattung Himmelblau in Wien. Daher mehrere Angebote einholen – kundenorientierte Anbieter antworten innerhalb von wenigen Stunden. So kann man unnötige finanzielle Mehrbelastungen vermeiden.

Presseartikel Kronen Zeitung Blog Letzte Ruhe in Wien

Mag. Georg Haas, Geschäftsführer der Bestattung Himmelblau in Wien.

Kontakt:
Tel: 01 361 5000
E-Mail: wien@bestattung-himmelblau.at