Sozialbestattung Wien

verfasst von

  –  Lesezeit: 

< 1

 Minute

Finanzielle Last reduzieren

Wenn ein Sterbefall eintritt, steht Ihnen die Bestattung Himmelblau zur Seite – unabhängig davon, wie hoch Ihr Einkommen ist. Grundsätzlich sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, für die Begräbniskosten Ihrer nahen Angehörigen aufzukommen.

 

Manchmal ist dies allerdings kaum möglich. Angehörige mit begrenzten finanziellen Mitteln haben die Möglichkeit eine Sozialbestattung in Anspruch zu nehmen. In dem extremen Fall einer Sozialbeerdigung übernimmt der Staat die Kosten für die Bestattung.

 

Die Bestattung Himmelblau kann als Alternative zur Sozialbestattung eine Bestattung nach Ihren finanziellen Möglichkeiten anbieten. Selbstverständlich helfen wir Ihnen, die Bestattung nach Ihren Vorstellungen zu gestalten und beraten Sie, wie Sie die Kosten möglichst gering halten können – für einen würdevollen Abschied

Wir unterstützen Sie gerne!

Wir stehen Ihnen mit viel Empathie zur Seite und unterstützen Sie in der Planung und mit speziellen Konditionen um für eine stimmige und würdevolle Verabschiedung zu sorgen.

WEITERE BESTATTUNGSARTEN

Waldbestattung

Bei einer Waldbestattung wird die Asche in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Ein Baum kann schon zu Lebzeiten ausgesucht werden.

mehr erfahren
Eine Urne aus Ton, die von einem Lichtstrahl beleuchtet wird.

Urne zu Hause

Bei einer Urne zu Hause wird die Urne mit der Asche der/des Verstorbenen zu Hause aufbewahrt. Dazu ist eine behördliche Genehmigung der Wohnsitzgemeinde nötig.

mehr erfahren

HAUSBESUCHE