Feuerbestattung
in Wien

Erfahrungen & Bewertungen zu Bestattung Himmelblau

Individuelle Feuerbestattung in Wien

Bei einer Feuerbestattung wird der Leichnam des Verstorbenen in einen Sarg gebettet und in einem Krematorium verbrannt. Anschließend wir die Asche in eine Urne eingebracht und hermetisch verschlossen. Anders als bei einer Erdbestattung gibt es nach einer Einäscherung mehrere Möglichkeiten der Beisetzung, von einer Naturbestattung über die Urne zu Hause bis zur Urnenbestattung am Friedhof und Edelsteinbestattung. Wir unterstützen Sie bei der Organisation und Umsetzung einer Feuerbestattung in Wien.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Bestattung Himmelblau

Feuerbestattung in Wien zu klaren Konditionen

Persönliche Beratung

Individuelle Planung

Faire Preise

Würdevolle Beisetzung

An Ihrer Seite ─ Feuerbestattung in Wien

Wir bei Bestattung Himmelblau nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und geben Ihrer Trauer Raum. Fällt Ihre Wahl auf eine Feuerbestattung, gilt es einige Entscheidungen zu treffen. Gemeinsam besprechen wir alle Möglichkeiten und Optionen bei einer Feuerbestattung in Wien. Wir begleiten Sie bei der Planung von Beisetzung und Trauerfeier, helfen mit den Amtswegen und unterstützen bei der Trauerbewältigung.

 

Ablauf einer Feuerbestattung mit Himmelblau

Beratung & erste Schritte
Individuelle Wünsche berücksichtigen
Kremation
Trauerfeier & Beisetzung

Kosten einer Feuerbestattung in Wien

Verschiedene Preis-Modelle der Feuerbestattung

Bei einer Feuerbestattung sind die Kosten an die gewünschte Beisetzungsart nach der Kremation gebunden. Die günstigste Variante einer Feuerbestattung in Wien ist die Beisetzung der Urne zu Hause bzw. die Beisetzung im eigenen Garten, für die es eine Genehmigung braucht. Auch bei einer Naturbestattung fallen keine langfristigen Kosten für die Grabpflege an. Bei einer Urnenbestattung am Friedhof hingegen kommen Friedhofsgebühren und Organisationsgebühren hinzu. Entscheiden Sie sich für eine Edelsteinbestattung oder Diamantbestattung setzen sich die Preise aus den Kosten für Bestatter, Kremation und Herstellung des Erinnerungssteines zusammen.

Kostenloses Angebot für eine Feuerbestattung in Wien

Die Bestattungskosten für eine Feuerbestattung sind zumeist günstiger als die einer traditionellen Erdbestattung. Wir erstellen ein kostenloses Detailangebot für Sie, das alle anfallenden Kosten für eine Feuerbestattung nach Ihren Vorstellungen abbildet. Transparent und offen besprechen wir mit Ihnen die finanziellen Auslagen und wägen gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten je nach Ihrem Budget ab.

Trauerfeier bei einer Feuerbestattung in Wien

Wenn Sie sich für die Ausrichtung einer Trauerfeier entscheiden, gibt es bei einer Feuerbestattung in Wien zwei Möglichkeiten: Zum einen ist die Verabschiedung am Sarg vor der Einäscherung im Krematorium möglich. Die zweite Möglichkeit ist die Trauerfeier Trauerfeier im Rahmen einer Urnenbeisetzung. Nach der Einäscherung wird die Urne mit der Asche des Verstorbenen am Friedhof oder Naturfriedhof begleitet. Tröstende Worte, feierliche Musik und Abschiedsrituale können Teil einer solchen Trauerfeier sein. Wir beraten Sie gerne zur Gestaltung einer Trauerfeier.

Nach der Kremation: Möglichkeiten der Bestattung

Urne zu Hause

Die Beisetzung der Urne zu Hause ist eine beliebte und kostengünstige Variante der Feuerbestattung. Damit die Überreste des geliebten Menschen im eigenen Zuhause aufbewahrt oder im Garten beigesetzt werden können, ist eine Bescheinigung vom Magistrat notwendig.

Naturbestattung

Auch nach Naturbestattungen besteht eine große Nachfrage. Nach der Kremation wird die Asche des Verstorbenen in eine biologisch abbaubare Urne eingebracht und anschließend in Form einer Baumbestattung, Waldbestattung, Seebestattung oder Donaubestattung der Natur übergeben. Auch Luftbestattungen oder die Verstreuung der Asche sind möglich.

Urnenbestattung

Bei einer Urnenbestattung wird die Urne mit der Asche des Verstorbenen auf einem Friedhof beigesetzt. Das kann auf mehrere Arten geschehen, je nach Vorliebe und Gegebenheiten am Friedhof: klassisch in einem Erdgrab mit Grabstein, in einem Urnenhain oder Urnenfriedhof, in einer Urnenstele oder einer Urnenwand bzw. Kolumbarium.

Diamant-/Edelsteinbestattung

Bei einer Edelsteinbestattung oder Diamantbestattung wird die Asche des Verstorbenen zu einem einzigartigen Erinnerungsstein transformiert. Die farbliche Schattierung reicht von weiß über blau bis hin zu rot. Nach der Verarbeitung kann der Stein als einzigartiges Erinnerungsstück aufbewahrt und über Generationen weitergeben werden.

Für Ihre Feuerbestattung in Wien vorsorgen

Sie möchten bereits heute für Ihr eigene Feuerbestattung vorsorgen? Wir beraten Sie gerne zu allen Möglichkeiten die eigene Bestattung zu planen, von der Gästeliste über gewünschte Programmpunkte bis zur finanziellen Vorsorge. Mit einer Bestattungsvorsorge können Sie Ihre Bestattung genauso gestalten, wie Sie möchten und nehmen Ihren Angehörigen in der schwierigen Zeit der Trauer außerdem wichtige Entscheidungen ab.

Kunden­bewertungen

WIR SIND FÜR SIE DA

10 Standorte in Wien

Planen Sie eine Feuerbestattung in Wien an einem unserer 10 Standorte oder vereinbaren Sie ein telefonisches Beratungsgespräch. Unser Team nimmt sich gerne Zeit, damit sie ein Begräbnis nach Ihren Vorstellungen gestalten können.

Folgen sie Himmelblau auch auf unseren Social Media Kanälen

WEITERE Bestattungsleistungen

Eine Urne aus Ton, die von einem Lichtstrahl beleuchtet wird.

Urne zu Hause

Bei einer Urne zu Hause wird die Urne mit der Asche der/des Verstorbenen zu Hause aufbewahrt. Dazu ist eine behördliche Genehmigung der Wohnsitzgemeinde nötig.

mehr erfahren

Waldbestattung

Bei einer Waldbestattung wird die Asche in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Ein Baum kann schon zu Lebzeiten ausgesucht werden.

mehr erfahren

HAUSBESUCHE