Edelstein­bestattung

Edelstein­bestattung ─ ein eleganter Abschied

Eine Edelsteinbestattung ist eine wunderschöne Möglichkeit für Hinterbliebene, den Verstorbenen für immer in Erinnerung bewahren zu können. Die Bestattung zum Edelstein erfolgt aus der Asche oder den Haaren des Verstorbenen nach der Kremierung. Eine Edelsteinbestattung kann somit im Zuge einer Feuerbestattung oder Erdbestattung durchgeführt werden.

 

Der Edelstein aus Asche kann über Generationen hinweg weitervererbt werden und stellt somit ein unvergängliches Erbstück dar. Bei einer Bestattung zum Edelstein entsteht eine einzigartige, für immer bleibende Erinnerung. Unser Partnerunternehmen Mevisto kümmert sich um die Herstellung einzigartiger Edelsteine aus Asche.

Erfahrungen & Bewertungen zu Bestattung Himmelblau

Edelsteinbestattung – wie wir Sie unterstützen

Persönliche Beratung

Individuelle Planung

Faire Preise

Würdevolle Beisetzung & ewige Erinnerung

An Ihrer Seite – Edelsteinbestattung mit Bestattung Himmelblau

Wir wissen: Der Abschied eines geliebten Menschen ist nicht leicht. Deswegen möchten wir Ihnen in dieser Zeit zur Seite stehen. Wir übernehmen bestmöglich die Planung einer Bestattung zum Edelstein für Sie, samt sämtlichen Vor- und Nachbereitungen einer Edelsteinbestattung. Dazu zählt auch unsere Hilfe für notwendige Amtswege und unsere Unterstützung bei der Trauerbewältigung. Besonderen Wert legen wir bei Bestattung Himmelblau darauf, dass die Würde des Verstorbenen während des gesamten Verfahrens immer gewahrt bleibt. Deswegen unterliegt die Edelsteinbestattung in Österreich internationalen Qualitätsstandards, die einen professionellen und transparenten Produktionsverlauf garantieren.

Ablauf einer Edelsteinbestattung

Beratung & erste Schritte
Individuelle Planung
Beisetzung & Trauerfeier
Nachbereitung

Verfahren einer Edelsteinbestattung

Bei einer Bestattung zum Edelstein, werden bestimmte Elemente der Asche der verstorbenen Person extrahiert. In einem speziellen Verfahren, das in Österreich entwickelt wurde, entsteht daraus ein sogenannter Generationenstein in Form eines Saphirs oder Rubins. Durch ausgesuchte Handschliffe wird eine außergewöhnliche Brillanz erreicht. Das wissenschaftlich anerkannte Herstellungsverfahren der Edelsteinbestattung ermöglicht außerdem ein stabiles Wachsen des Edelsteins. Die Fertigstellung der Bestattung zum Edelstein durch unseren Partner Mevisto dauert 30 Tage, dann erfolgt die Übergabe des Edelsteins an die Hinterbliebenen.

Ebenfalls möglich: Edelstein aus Haaren anfertigen

Alternativ zur Asche des Körpers kann ein Edelstein aus Haaren des Verstorbenen angefertigt werden. Diese Option ermöglicht eine Bestattung zum Edelstein ohne Feuerbestattung. So kann der Erinnerungsstein auch im Zuge einer Erdbestattung und jeder anderen Bestattungsart erstellt werden.

Edelsteinbestattung: Kosten & Größen

Die Kosten einer Edelsteinbestattung variieren je nach gewünschten Farbausführungen und Größen des Edelsteins aus Asche: Eine Größe bis zu 12 Karat ist möglich. Generationensteine werden ab 2 Karat und zu einem erschwinglichen Preis angeboten. Sie können auch zwischen verschiedenen Farbausführungen wählen. Gerne beraten wir Sie zum Thema Edelsteinbestattung, dessen Kosten und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Eine Hand, die ein Glas mit einer brennenden Kerze hält, während die zweite Hand leicht über der Flamme liegt.

Für Ihre Edelsteinbestattung vorsorgen

Wenn Ihnen die Idee eines Edelsteins aus Asche gefällt, können Sie schon jetzt für Ihre eigene Edelsteinbestattung vorsorgen. In einem gemeinsamen Gespräch planen wir Ihre Edelsteinbestattung. Damit garantieren wir Ihnen zusammen Ihre persönlichen Vorstellungen zu Ihrer letzten Ruhefindung und nehmen Ihren Angehörigen gleichzeitig notwendige Planung ab. Auch eine finanzielle Vorsorge für Ihre Bestattung ist mit dem Himmelblau Vorsorgedepot möglich.

Trauerfeier bei einer Edelsteinbestattung

Auch nach der Übergabe des Edelsteins besteht die Möglichkeit einer Trauerfeier, wenn das Ihr Wunsch ist. Nach der Bestattung zum Edelstein kann die verbleibende Asche der Kremation beispielsweise in einer Urne in Form einer Urnenbeisetzung am Friedhof beigesetzt werden. Auch andere Bestattungsformen sind noch möglich. Eventuell spricht Sie eine Naturbestattung mehr an.

 

Die Trauerfeier selbst kann sehr individuell nach Ihren Wünschen und dadurch sehr persönlich gestaltet werden. Wir beraten Sie gerne zu Ideen rund um Ihre Trauerfeier.

Edelsteinbestattung und Erinnerungsschmuck

Wir übernehmen sowohl den Ablauf als auch die Vor- und Nachbereitung der Edelsteinbestattung, um Sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Als zusätzliche Unterstützung im Trauerprozess dient der Erinnerungsschmuck. Dieser wird aus dem Edelstein aus Asche oder Haaren hergestellt, kann aber auch mit dem Fingerabdruck oder mit der Handschrift Verstorbener kreiert werden. Was genau bei diesem Vorgang passiert und wie wir Ihnen bestmöglich zu Seiten stehen, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Kunden­bewertungen

Himmelblaue Standorte

Sie planen eine Edelsteinbestattung oder  möchten für Ihr eigenes Ableben vorsorgen? Das Team der Bestattung Himmelblau steht Ihnen zur Verfügung. Wir sind sowohl in Wien als auch in Graz und Umgebung für Sie da.

UNSER BERATUNGSTEAM IN WIEN & GRAZ

Folgen sie Himmelblau auch auf unseren Social Media Kanälen

WEITERE Bestattungs­leistungen

Sozialbestattung Graz

Sozialbestattungen bieten eine wichtige soziale Leistung, damit jeder Mensch in Graz die Möglichkeit eines würdevollen Abschieds erhält. Wir begleiten Sie durch diesen Prozess mit Respekt, Fürsorge und Professionalität.

mehr erfahren

Erdbestattung

Bei einer Erdbestattung wird ein Sarg in einem Grab beigesetzt. Vor der Beerdigung findet in der Regel eine feierliche Zeremonie in der Aufbahrungshalle des Friedhofs statt, die nach den Wünschen der Hinterbliebenen gestaltet werden kann. Danach wird der Sarg von vier Sargträgern zum Grab geleitet.

mehr erfahren

Feuerbestattung

Seit Urzeiten ist die Feuerbestattung in großen Teilen der Welt die dominierende Bestattungsform. Bei einer Feuerbestattung wird die verstorbene Person in einen Holzsarg gebettet und anschließend in einem Krematorium eingeäschert. Die Asche wird danach in eine Aschekapsel eingebracht und diese in der Regel in eine Überurne eingebettet.

mehr erfahren

HAUSBESUCHE