Bei einer Bestattung in Wien und Umgebung stehen wir Ihnen zur Seite.

  • Persönliche Betreuung 8x in Wien
  • Faire & transparente Preise
  • Organisation sämtlicher Schritte
  • Rund um die Uhr erreichbar

Corona Updates

Bestattung Himmelblau Wien Erdbestattung Interment

Wie viele Personen dürfen derzeit an Begräbnissen teilnehmen? Derzeit gelten bei Begräbnissen keine Personenobergrenzen, jedoch ist in geschlossenen Räumen und vor der Aufbahrungshalle verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen sowie dringend das Einhalten von einem 2 Meter Mindestabstand empfohlen.

Auch in Zeiten des Coronavirus sind wir selbstverständlich für Sie erreichbar und bieten unsere Services an. Wenn Sie einen Besuch in einem unserer 8 Standorte vermeiden möchten, erreichen Sie uns rund um die Uhr telefonisch unter +43 1 361 5000. Unser Team ist vorbereitet und beantwortet gerne Ihre Fragen. Alternativ können Sie unser Kontaktformular verwenden, um mit uns Kontakt aufzunehmen.

Wir bieten unsere Leistungen weiterhin ohne Einschränkungen an. Beratungstermine an unseren Standorten finden aktuell jetzt wieder nur mit max. 2 Angehörigen statt. Danke für Ihr Verständnis!

Bestattung Himmelblau Danksagung

Erste Schritte nach einem Todesfall
in Wien und Umgebung

Der Tod eines nahestehenden Menschen führt oft zu einer erschütternden Ausnahmesituation, in der der Verlust bewältigt und zahlreiche organisatorische Schritte gesetzt werden müssen. Wir stehen Ihnen zur Seite, beraten Sie über das weitere Vorgehen und veranlassen die notwendigen Schritte – egal ob der Todesfall zu Hause, im Krankenhaus, im Pflegeheim, im Hospiz in Wien, an einem öffentlichen Ort oder während einer Auslandsreise eingetreten ist.

Ihre Situation

Grafik Haus Wohnung

Sterbefall zu Hause

Tritt der Todesfall zu Hause ein, kontaktieren Sie unverzüglich einen Arzt. Wenn dieser den Tod festgestellt hat, kontaktieren Sie den zuständigen Totenbeschauarzt (Gesundheitsdienst der Stadt Wien: 01 4000 878 90). Bei allen weiteren Schritten stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Organisation eines Begräbnisses.
Grafik Krankenhaus Spital

Sterbefall im Spital oder Heim

Tritt der Todesfall im Krankenhaus oder Heim ein, kümmern sich die zuständigen Ärzte vor Ort um die Totenbeschau. Erkundigen Sie sich bitte bei der Anstaltsleitung, ob die Abholung des Verstorbenen unverzüglich stattfinden muss. Für die Abholung - und bei allen weiteren Schritten - stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.
Grafik Wichtige Dokumente

Vorsorge

Mit einer Sterbevorsorge treffen Sie Ihre Entscheidungen hinsichtlich Ihres Todesfalls bis ins kleinste Detail selbst und definieren ihre Wünsche individuell. Sie nehmen Ihren Angehörigen damit eine Last in der ohnehin schwierigen Situation eines Trauerfalles ab indem Sie das Treffen schwieriger Entscheidungen erleichtern und für eine finanzielle Entlastung sorgen.

Unser Versprechen

Jacob Homan Geschäftsführer Bestattung Himmelblau
Wir garantieren Ihnen einen würdevollen - nach Ihren Wünschen gestalteten - Abschied Ihrer Liebsten und sorgen für eine professionelle Umsetzung!
Geschäftsführer Jacob Homan

Unser Versprechen

Jacob Homan Geschäftsführer Bestattung Himmelblau
Wir garantieren Ihnen einen würdevollen - nach Ihren Wünschen gestalteten - Abschied Ihrer Liebsten und sorgen für eine professionelle Umsetzung!
Geschäftsführer Jacob Homan

Unser Beratungsteam

Bestattungsarten

Bestattung Himmelblau Wien Erdbestattung Interment

Erdbestattung Wien

Bei einer Erdbestattung in Wien wird ein Sarg in einem Grab beigesetzt. Vor der Beerdigung findet in der Regel eine feierliche Zeremonie in der Aufbahrungshalle des Friedhofs statt, die nach den Wünschen der Hinterbliebenen gestaltet werden kann. Danach wird der Sarg von vier Sargträgern zum Grab geleitet.
Mehr erfahren
Bestattung Himmelblau Wien Feuerbestattung Urne Cremation

Feuerbestattung in Wien

Seit Urzeiten ist die Feuerbestattung in großen Teilen der Welt die dominierende Bestattungsform. Bei einer Feuerbestattung wird die verstorbene Person in einen Holzsarg gebettet und anschließend in einem Krematorium eingeäschert. Die Asche wird danach in eine Aschekapsel eingebracht und diese in der Regel in eine Überurne eingebettet.
Mehr erfahren